Willkommen in der Diakonie

Liebe neue Mitarbeitende,

liebe neue Kolleginnen und Kollegen, 

 

es ist ein großer Schritt, das Heimatland zu verlassen, um im Ausland eine Ausbildung oder eine Arbeit zu beginnen. Für diese Entscheidung haben Sie Mut und Zuversicht gebraucht. Die Entscheidung nach Deutschland zu gehen war aber sicher auch mit Sorgen und Bedenken verbunden. Vielleicht hat Ihre Familie Sie bei dieser Entscheidung unterstützt.

 

Nach Ihrem Entschluss nach Deutschland zu gehen, haben Sie sich intensiv auf das Leben in Deutschland vorbereitet. Sie haben die deutsche Sprache gelernt. Sie haben das Visumverfahren erfolgreich durchgeführt. Jetzt sind Sie in Deutschland angekommen.

 

Wir begrüßen Sie ganz herzlich als neue Mitarbeitende in einer Einrichtung der Diakonie in Baden-Württemberg. Wir freuen uns, dass Sie bei der Diakonie eine Ausbildung oder eine Arbeit beginnen.

 

Für Sie beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt. Vieles wird für Sie neu sein. 

Mit diesen Informationen wollen wir Ihnen helfen, sich schnell in der neuen Umgebung zu orientieren und gut anzukommen. - Wir haben für Sie zu vielen Themen der Arbeitswelt, der Bürokratie, des Alltags, aber auch für Krisenzeiten Informationen zusammengestellt, die Ihnen nützlich sein können. 

Damit die Informationen möglichst lange auf einem aktuellen Stand bleiben, haben wir die Information mit vielen Links versehen, die Sie zu informativen Homepages von Institutionen und Einrichtungen führen. 

 

Aber Informationen sind nicht alles. - Wir hoffen auch, dass Sie in Ihrer neuen Umgebung auf gute Kolleginnen und Kollegen treffen werden, dass Sie neue Freunde finden werden und dass Sie hier in Deutschland ein Stück neue Heimat finden werden.

 

Willkommen in Deutschland, - Willkommen in der Diakonie

 

Wir wünschen Ihnen für Ihr Leben in Deutschland alles Gute und Gottes Segen.

 

Ihre

 

Oberkirchenrätin Prof. Dr. Noller

 

Diakonisches Werk Württemberg